Wie oft nimmt man sich irgendetwas bestimmtes vor und sagt sich „ab dann und dann fange ich damit an“?

So gut wie jeder von uns ist gut darin, hin und wieder bestimmte Dinge aufzuschieben. Ob es sich dabei um das Lernen für Prüfungen, das Tätigen eines wichtigen Anrufs, das Beantworten von Mails, eine gesündere Ernährung oder um das allseits bekannte mit dem Sport machen anfangen handelt, ist dabei völlig egal. Wir nehmen uns ganz fest vor, bald anzufangen – nur eben noch nicht heute.

Dabei sind wir, was das Herausreden angeht oftmals sehr kreativ. Wir haben nicht einfach nur keine Motivation, sondern denken krampfhaft über die perfekten Bedingungen zum Starten nach, die in den meisten Fällen einfach noch nicht gegeben sind: Entweder ist es zu heiß, oder es ist zu kalt, uns fehlt Equipment oder es gibt noch so viel anderes zu tun – Irgendeinen Grund finden wir scheinbar immer.

Aber so muss es nicht sein, denn in meisten Fällen brauchen wir keine perfekten Bedingungen. Wir müssen nicht ewig warten, sondern einfach nur starten.

Möchten wir uns beispielsweise gesünder ernähren? – dafür brauchen wir im Vorfeld keine 100 Rezeptideen oder zwingend irgendwelche ganz besonderen Zutaten. Viele Gerichte lassen sich auch mit ganz einfachen Zutaten kreieren, die man eh zuhause hat.

Möchten wir fitter werden und mehr Sport machen? – dafür müssen wir nicht warten, bis das Fitnessstudio wieder öffnet. Wir können ganz gemächlich zuhause anfangen, sei es mit Fitnessworkouts über Youtube, kleinen Fahrradtouren oder einer schönen Joggingrunde um den Block. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Diese Beispiele könnte ich jetzt noch viel weiter ausführen, aber ich denke, ihr wisst, worauf ich hinaus möchte:
Warten wir nicht auf den ersten Januar, einen Monatsanfang oder eine neue Woche, denn wir können jeder Zeit damit anfangen, unser Leben zu ändern. Für unseren inneren Schweinehund und unsere Motivation wird es nämlich keinen großen Unterschied machen, an welchem besonderen Tag wir nun angefangen haben. Es ist ganz egal.

Sind wir also an einem Abend plötzlich total motiviert, etwas neues zu tun, dann lasst es uns doch einfach tun und nicht bis zum nächsten Montag warten.

Trau dich, mit etwas Neuem anzufangen, starte in ein neues Abenteuer und probiere einfach dein Glück. Du hast doch nichts zu verlieren. Das Leben ist viel zu kurz um alles aufzuschieben und nur auf den richtigen Moment zu warten.

Und genau deshalb geht mein erster Blogbeitrag nach meiner Pause genau jetzt und heute online. Mitten in der Woche, an einem Donnerstag Abend. Ich hatte heute Lust und etwas Zeit zu schreiben und here we are.

Ich bin mir sicher, du schaffst das auch – also starte jetzt! (und nicht erst morgen oder nächste Woche)

Eure Caro ♥